header

grafik : studium

Einige Arbeiten, die im Laufe meines Studiums enstanden sind



WS06/SS07
Methodisch Konzeptionelles Gestalten

Prof. Helmut M. Schmitt-Siegel

┬╗Mehr Zeit f├╝r Gef├╝hle, f├╝r Liebe, f├╝r Kinder┬ź
Unter diesem Motto galt es ├╝ber zwei Semester hinweg eine Kampagne
zu entwickeln, die wieder neue Werte in unserem ┬╗armen┬ź reichen Land
initiieren kann... Mehr Infos gibts unter www.lebe-hier-und-jetzt.de.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet



SS06/WS06
FH Publikation ┬╗Schauwerk┬ź

Prof. Dirk F├╝tterer

Zusammen mit Jennifer Dreier und Sarah Schniedermann habe ich an einer Image Brosch├╝re f├╝r den Fachbereich Gestaltung der FH Bielefeld gearbeitet, um den FB in der ├ľffentlichkeit pr├Ąsenter zu machen. Die Profesoren und Lehrenden stellen sich und ihre Lehre anhand von Studentenarbeiten vor. Bei der Gestaltung war jeder von uns f├╝r einen anderen Bereich zust├Ąndig - bei mir waren es die Mode- und Theorieseiten.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS05/SS06
┬╗Vom analogen Foto zum grafischen Bild: Erstellung eines Comics┬ź

Dipl.-Ing. Kai Lange

Pr├╝fungs-Aufgabe war es, eine auf einem Gedicht basierende Geschichte
in Comic-Form umzusetzen. Aber lest mehr im ┬╗Teddy & Freddy┬ź making of! :)
[PDF, ca. 6 MB]

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet


Praktikum
Der Comic-Kurs ging dieses Semester erstmalig ├╝ber zwei Semester und so geh├Ârte neuerdings auch ein Praktikum dazu. Aufgabe f├╝r dieses Praktikums war es, ein Bild in ┬╗Sin City┬ź ├ästhetik zu erstellen. Das Endergebnis unserer Gruppenarbeit (von Jenny, Sarah und mir) waren diese drei Plakat-Varianten. Statt ┬╗Sin┬ź vergaben wir den Titel ┬╗Din City┬ź, wobei Din so viel bedeutet wie L├Ąrm, Get├Âse.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet


Making Of
Ein paar Eindr├╝cke vom Foto-Shooting im FH internen Fotostudio, das wir als Grafiker nun auch ganz hochoffiziell nutzen d├╝rfen :o) Gar nicht so leicht auf einmal bewusst Licht setzen zu m├╝ssen! Sonst nimmt man ja immer was man kriegen kann *g*

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS05/SS06
Experimentelle Drucktechniken

Dipl.-Ing. Kirsten Rudgalwis

In diesem Kurs haben wir uns dazu entschlossen als Projekt einen Kalender mit Siebdruck-Veredelung umzusetzen. Hierzu geh├Ârte nicht nur das Anfertigen von Motiven, sondern auch die komplette Begleitung der drucktechnischen Umsetzung in der FH internen Druckerei. Aus den 12 Kalender-Motiven, die jeder angefertigt hat, wurden jeweils die besten ausgew├Ąhlt und in einem Kalender zusammengefasst.


Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet


Und nun ein paar Aufnahmen vom Entstehungsprozess des Kalenders.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS05/06
Typografie II: ┬╗Zeitzeichen┬ź

Prof. Dirk F├╝tterer

Redesign-Projekt der Berliner Zeitung in Kooperation mit unserem Typo II Kurs, bei dem es darum ging, die Berliner Zeitung inhaltlich und ├Ąu├čerlich so zu ├╝berarbeiten, dass auch die j├╝ngere ┬╗Problem┬ź- Zielgruppe angesprochen wird. Ich habe zusammen mit mit Alexander Ahlert, Jennifer Dreier und Sarah Schniedermann in einer Gruppe daran gearbeitet. Das PDF unserer Pr├╝fungspr├Ąsentation gibt's hier.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




SS05
┬╗Das elektronische Bild: Erstellung eines CD-Covers┬ź

Dipl-Ing. Wim Boes

Im CD-Cover-Kurs (in Fachkreisen auch als ┬╗CD-Koffer┬ź bekannt *g*) war es Aufgabe, f├╝r eine beliebige CD ein Cover, Label, Inlay und vierseitiges Booklet mit mindestens zwei (Song)Texten zu entwerfen. Hierbei war es wichtig sowohl pixel- (Photoshop) als auch vektororientierte Programme (Illustrator, InDesign) zu benutzen. Da ich auf dem Hurricane 2005 genug Material zusammen geknipst habe, entschied ich mich f├╝r eine CD mit Liedern meiner favorisierten Bands ein passendes ├äu├čeres zu gestalten.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS04/SS05
┬╗Kleine digitale Malklasse┬ź

Prof. Karl M├╝ller

In diesem Kurs ging es darum, Bilder entstehen zu lassen, indem der Rechner als ┬╗Pinsel┬ź (im mehr oder weniger herk├Âmmlichen Sinne) zum Einsatz kommt. Im Verlaufe von zwei Semestern bin ich nach einigen Experimenten zu meiner Fachpr├╝fungsarbeit gelangt:

┬╗degenerativ polytrop┬ź
Der Titel der Arbeit setzt sich zusammen aus den Begriffen ┬╗degenerativ┬ź, was so viel bedeutet wie funktionsmindernd durch Fehl-/Nichtgebrauch und ┬╗polytrop┬ź, was hingegen sehr anpassungsf├Ąhig bezeichnet.

Hintergrund
In der heutigen Zeit tritt die biologische K├Ârperlichkeit des Menschen immer mehr in den Hintergrund. Mehr und mehr wird der Mensch im Digitalen Zeitalter durch k├╝nstliche Lebensumfelder und -abl├Ąufe vereinnahmt. Nat├╝rliche Eigenschaften und intuitive F├Ąhigkeiten die scheinbar nicht mehr gebraucht werden, treten in den Hintergrund, werden ├╝berlagert ÔÇô verk├╝mmern geradezu.

Andererseits kann sich der Mensch dieser selbstgenerierten Entwicklung auch nicht entziehen. Er
muss sich quasi der Degeneration seines K├Ârpers hingeben. Gleichzeitig bleibt er lebensf├Ąhig durch sein polytropes Potential: Als Generalist erlangte er bereits im Laufe der nat├╝rlichen Evolution als Spezies zur Dominanz und auch in heutiger Zeit erm├Âglicht ihm seine ungeheure Anpassungsf├Ąhigkeit das ├ťberleben in urbaner HighTec.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet


Weitere Arbeiten, die in der ┬╗Kleinen digitalen Malklasse┬ź entstanden sind

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS04
┬╗Elementare Gestaltung┬ź

Prof. Uwe G├Âbel

Im Kurs ┬╗Elementare Gestaltung┬ź ging es, wie der Name schon sagt,
um grundlegende Gestaltungselemente, -formen, und -prinzipien, sowie
Typografie, Wortmarken und experimentelle Techniken.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




SS04
Dreamweaver

Daniel Wehmeyer

┬╗Fabis Dressingroom┬ź
In Dreamweaver animierte Anprobe diverser Klamotten. Gedacht als Geschenk f├╝r Fabi zus├Ątzlich zum gelben (selbstgedruckten) T-Shirt. Allerdings muss man den Internet Explorer benutzen, damit die Layer/Klamotten auch verschoben werden k├Ânnen.






WS03/SS04
Typografie I : ┬╗Nicht nur Schwarz auf Wei├č┬ź

Dipl.-Des. Peter Zickermann

In Typo 1 sollten wir Gesch├Ąftspapiere, bestehend aus Briefbogen und Visitenkarte,
und ein weiteres Objekt/Projekt entwickeln. Ich habe mich daf├╝r entschieden, ┬╗Berlin
ÔÇô ein Wochenende in der Hauptstadt┬ź als Printprodukt umzusetzen.

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet




WS03/SS04
Gestaltungslehre : ┬╗Ornament & Bewegung┬ź

Prof. Anja Wiese / Gereon Inger

Mein erster gro├čer Gestaltungskurs an der FH. Hier wurden uns die Grundlagen von
Gestaltung anhand des Oberthemas ┬╗Ornament und Bewegung┬ź n├Ąher gebracht.

Grundprinzip meiner Fachpr├╝fungsarbeit (schwarze Scheibe, dar├╝ber zwei Plexiglas-Scheiben beklebt mit fluoreszierender Folie, die manuell gegeneinander gedreht werden). Diese Animation stellt eine Art »Making
of« der Schreibe dar.
_Navigierbares »Making of« der Scheibe, damit einzelne Zwischenschritte/Muster besser zur Geltung kommen.
_Rotierende Scheibe mit Musik hinterlegt, die auch bei der Pr├Ąsentation im dunklen Bunker lief. Das Laden der
SWF k├Ânnte aber etwas dauern, weil die Datei aufgrund der integrierten MP3 schlappe 7 MB gro├č is ;)


Ein Alternativ-Muster zur Kreis-Version bestehend aus Streifen, die einen Moir├ę-Effekt erzeugen.


Urspr├╝nglich ein Stempelmuster aus meinen Initialen, das ich dann zu einer
Bord├╝re zusammengef├╝gt und auch nochmal f├╝r die Scheibe aufbereitet habe.
_Zum Navigieren


Zwei Strahlenkr├Ąnze durchteilt von Quadratkonturen die gegeneinander gedreht werden.


Animiertes 6eck-Muster.


Weitere ornamentale Experimente

Einfach auf einen Thumb klicken und ein anderes Bild wird ge├Âffnet



<< back